Donnerstag, 4. Dezember 2014

total vergoogelt
rinnsale der zeit
sickern ins nichts



waldweg im regen
kein punkt auf dem monitor
niemandsland

bei facebook "haiku-like" geschrieben...

Montag, 24. November 2014

Aus dem Luxarium von 2008 - 2010

Aus dem Luxarium gefischt - sollte es Dopplungen geben, bitte ich das zu entschuldigen: 

(sollte jemand kommentieren wollen, dann bitte das Datum ansprechen und ein Stichwort)



01. 01. 2010
der gargoyle versprüht
gläserne morgengabe
fontainen aus eis




04. 12. 2010
hinter dem eisberg
dort drüben
ist's jetzt so dunkel


06. 11. 2010
lampionreigen
verklingendes lachen
im blättermeer


05. 11. 2010
wo das laub raschelt
sucht der igel sein nest
ich einen rat


12. 01. 2009
Schlittenfahrt-
plötzlich im eisigen Hauch
glühende Wandlung


02. 11. 2008
sternklare nacht
grablichter locken mich
durchs dunkel


30. 10. 2008
Die gleichen Bilder,
immer die gleichen Worte,
und doch niemals gleich...


26. 10. 2008
Parkplatz am Volksfest
aus einem Autofenster
Violinkonzert


14. 10. 2008
bacchus am weinberg
beim lachen der leser
trauben blutrot


13. 10. 2008
herbst
tanzende farben
zwischen den gräbern


08. 10. 2008
verfallne zinnen
im luftigen himmelsblau
krähenpalaver


08. 10. 2008
schulhof
papierblätter flattern
wie weiße vögel


04. 10. 2008
herbstregen
so tonlos
das laub


28. 09. 2008
kommentarfunktion
schachmatt - bringt nichts als stille
ins luxarium


27. 09. 2008
ein glitzerndes band
verloren vor meiner tür
- die spur der schnecke -

20. 08. 2008
granny’s buttons
scattered on the floor
babbling stories

09. 08. 2008
vergeht wie im flug
all ihr stunden ihr blassen,
ich tanze, lächelnd...


23. 07. 2008
die tasten scheppern
im klangkörper
ein Mausenest


04. 07. 2008
lavendelduft
trunken taumeln bienen
durchs klematisblau

21. 06. 2008
rot und grün
blatt und kirsche
schwarz der star


17. 06. 2008
der flug des balls
endlos -
im bild gebannt


14. 06. 2008
abseits verloren
in pfützenwasser getunkt
fähnchen schwarz-rot-gold


11. 06. 2008
holunderküchlein
und sehnsucht nach ferner zeit
rezept verschollen
 



11. 06. 2008
der walnussbaumast
wuchs rasch bis an mein fenster
bei wind klopft er an


10. 06. 2008
ein heißluftballon
schwebt ganz leicht am horizont
rot-weiß in blau-blau


09. 06. 2008
schau, federwölkchen
durchfächeln den himmel
weiß-weiß auf blau-blau


09. 06. 2008
im brautjungfernkleid
durchscheinend, zartestes grün,
zeigt scheu sich der wald


06. 06. 2008
in kühler nachtluft
tönt laut eine nachtigall
schweigen am wasser


03. 06. 2008
reichtum und schönheit,
welche verräter, erinnern
erinnerung noch...


03. 06. 2008
nichts ist von dauer
der tag nicht und die nacht nicht
schwerelos rinnt zeit

03. 06. 2008
Das Maiglöckchengrün
entrollt sich zögerlich nur.
Prall die Ranunkel...

03. 06. 2008
Ins zarte Geäst
weben sich Strahlen von Licht
und Gold der Sonne


Samstag, 26. November 2011

.





der schmerz pocht leiser
durch die wolken schon sonne
...fast glückseligkeit...
 
 
.

Sonntag, 11. September 2011

.
nebelmorgen

fangnetze aufgespannt

zwischen den gräsern
.

Montag, 5. September 2011

.
 
herbstmorgen

selbst die sonnenblumen

senken die köpfe
 
 
.

Mittwoch, 9. März 2011

freı nach Hartmut Sörgels Haıku ın Haıku.de als Werkstatthaıku-Vorschlag dort eıngetragen: 






jogging - querwaldein



freiflug ins moosige grün

vom baumstumpf gestoppt




.



jogging - querwaldein




vom baumstumpf gestoppt

freiflug ins moos...


.